search and rescue

Einsatzstellenüberwachung

LEADER SENTRY ÜBERWACHT UNSICHERE STRUKTUREN

WARNT EINSATZKRÄFTE BEI DROHENDER EINSTURZGEFAHR

LEADER Sentry unterstützt Einsatzkräfte, indem es unsichere Trümmerstrukturen überwacht und die Helfer bei strukturellen Bewegungen vor einem drohenden Einsturz warnt.

Als Teil unserer Such- und Rettungsausrüstungen der neuen Generation ist das Überwachungsgerät LEADER Sentry so ausgelegt, dass es Einsatzkräfte (z.B. Such- und Rettungsmannschaften, Ärzte, Feuerwehrleute, Brandermittler oder Gerichtsmediziner), die in potentiell einsturzgefährdeten Umgebungen arbeiten, wie sie nach Erdbeben, Feuer, Explosionen und anderen Katastrophen entstehen, zuverlässig schützt.

Ein Laserstrahl wird auf die potentiell gefährlichen Strukturen, die nach einem Brand oder einem Zusammensturz geschwächt sind, ausgerichtet und überwacht diese permanent auf kleinste Bewegungen. Zusätzlich kann das Gerät auch für die Überwachung von Massen, Objekten oder Gütern eingesetzt werden, die ins Rutschen geraten und das Leben von Menschen gefährden könnten, beispielsweise bei Einsätzen an erdrutschgefährdeten Orten, bei Lawinengefahr oder im Gefahrenbereich instabiler Fahrzeuge. Stellt das Gerät auch nur minimale Bewegungen fest, warnt ein durchdringendes, 98 dB lautes Signal die Helfer vor Ort vor der drohenden Gefahr, so dass diese sich in Sicherheit bringen können. Einsatzszenarien sind beispielsweise Trümmerfelder Naturkatastrophen.


Haut de page