LEADER fire_956x265px_75dpi_18 02 15.jpg
Kontakt

Lüfter mit Elektromotoren

Batfan NEO - Tragbarer Lüfter mit Batterie

Batfan - ventilateur électrique.jpg
BATfan - Ventilateur incendie avec batterie.jpg
Ventilateur sur batterie - Batfan.jpg

Stark und leicht – für autonome Einsätze !

 

2 Versionen sind erhältlich :

  • BATfan 20 - Betriebsdauer 20 min bei Vollast (90 min bei 60% leistung)., Gesamtgewicht 24,7 kg
  • BATfan 45 - Betriebsdauer 45 min bei Vollast (200 min bei 60% leistung)., Gesamtgewicht 28 kg


Luftleistung im Freien :

  • BATfan 20 : 20 440 m3/h
  • BATfan 45 : 24 050 m3/h

Luftleistung ÜDB nach AMCA : 15 040 m3/h

Ladevorgang alle 6 Wochen empfohlen

Autonomie

  • Keine Probleme mehr mit Kabeln auf dem Boden.
  • Kein Generator und kein Stromanschluss erforderlich.


Kompakt und mobil

  • Zusammenklappbar – passt in den Kofferraum eines PKW (2 BATfans haben das Volumen eines klassischen Lüfters)!
  • Von nur einer Person tragbar.
  • Tragegriff und -gurt.

Schneller einsatzbereit als klassische Lüfter

  • Kein Zeitverlust durch die Suche nach einem Stromanschluss.
  • Leichte Inbetriebnahme, sofort einsatzbereit.


Leistungsstark dank konzentriertem Luftstrom und optimaler Kombination aus :

  • leistungsangepasstem Lüfterrad
  • verstärktem, doppelwandigem Monoblock-Lüftergehäuse
  • High-Tech-Lüftergitter aus Verbundmaterial


Positionierbar von 0,90 m bis 6 m vor einer Tür.

 

Mehr Flexibilität dank zweier Energiequellen :

Betrieb mit Batterie oder Anschluss an Stromnetz (die Batterie wird dann gleichzeitig geladen).

 

Technische Daten

Abmessungen (zusammengeklappt) B x H x T: 522 x 547 x 257 mm

Belüftungsart: 73,5 dB auf 3m

Temperaturen Schutz:

  • Betrieb -10°C bis +40°C
  • Lagertemperatur +8°C bis +35°C
  • Batterieladung 0°C bis +30°C (Das Wiederaufladen wird alle 6 Wochen empfohlen)

Motor: 600 W mit Variator - IP55



Praktisch

  • Neigungsverstellung von -10° bis +30° mit Verriegelungssystem und Winkelanzeige
  • integrierter Variator
  • Betrieb mit NiMH-Batterie
  • Batterieladung während Betrieb möglich
  • Geringer Wartungsaufwand: nur 1 Ladevorgang alle 6 Monate
  • Keine Auflagen bei Lufttransport
  • Anzeige des Ladezustands der Batterie
Haut de page